Unter amerikanischer Militärregierung - Neuhausen bei Rehau

Hier gehts zum neuhausener Blog
Grenz-Ansichten
aus Neuhausen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unter amerikanischer Militärregierung

Am Schlagbaum
Unter amerikanischer Militärregierung - Gesetz Nr. 161 - Die wahrscheinlich geschichtsträchtigste Stelle in ganz Neuhausen
Nachdem im Frühjahr 1945 die amerikanischen Truppen Bayern eroberten, wurden die Grenzen wieder auf den Stand von 1937 gezogen und in Besatzungszonen aufgeteilt. Dadurch hat der Schlagbaum in Neuhausen doch noch nicht ausgedient. Bayern wurde ab 2.08.1945 (Potsdamer Abkommen) amerikanische Besatzungszone. Die bis dahin offene Straße nach Asch stand zwischen 1945 und 1949 unter amerikanischer Militärregierung. Der Grenzübertritt nach Böhmen war nun nur noch mit Passierschein möglich. Jedenfalls dann wenn man die alten Schmuggelrouten nicht kannte. Vor dem Schlagbaum befand sich zu diesem Zweck ein Schild mit Gesetzen der US-Militärregierung (OMGUS), die den Grenzübertritt für eine kurze Dauer regelten. Bis die Grenze endgültig geschlossen wurde.
Law No. 161 / Gesetz Nr. 161
Holztafel, Grenzkontrolle Gesetz Nr. 161
Foto mit dem Holzplakat
Gesetz Nr. 161(Law No. 161) in Neuhausen 1945 am Schlagbaum
Vor dem Schlagbaum beim Gasthaus Ludwig wurde die Holztafel aufgestellt. Auf dem original Holzplakat ist noch eine Nr.5. Die besagt:
5. Wer dieses Plakat oder die Strassensperre ohne Genemigung entfernt, setzt sich schwerer Bestrafung aus.
Grenzverlauf
Wenn man die Grenzsteine von 1844 beachtet sieht man, das die Nebenwege der Ascher Straße auch noch 1957 über tschechisches Hoheitsgebiet führten. In den Wirren der Nachkriegszeit änderte sich der Grenzverlauf an verschiedenen Stellen, und das noch bis 1960. Erst im Dezember 1960 wurde die Grenzbereinigung nach monatelanger Arbeit abgeschlossen. Bei der Abschlussbesprechung tschechischer und bayerischer Grenzbehörden wurde festgestellt, das bis dahin verschiedene bayerische Landwirtschaftliche Grundstücke, die fälschlicherweise in der CSR vermutet wurden, wieder nach Bayern kamen. Andererseits sind die Neuhausener Bürger bislang über CSR Gebiet gegangen, dieser Zustand wurde später natürlich mit dem neuen Straßenbau auch berichtigt.[17]
Verschiedene Grenzbeamten
Ab diesem Zeitpunkt wurde die Grenze in Neuhausen von US Streitkräften patrolliert und kontrolliert. Seit 1. Oktober 1945 war in Bayern, das Office of Military Government for Bavaria (OMGBY) für die Überwachung zuständig. Neben dem US Militär wurde Neuhausen von Polizei, der bayerischen Grenzpolizei, dem Zollgrenzschutz und später dem Bundesgrenzschutz (BGS) überwacht. Wie alle anderen Orte im Grenzgebiet zum Osten, war Neuhausen somit auch eines der sichersten Orte.
spamfree
Ein Dorf an einer Grenze inmitten Europa - 2011 © Armin Herold
Ein Dorf an einer Grenze inmitten Europa - 2011 © Armin Herold
2011 (C) Armin Herold
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü